Injektionslipolyse

Basisinformation

Diese Methode ist eine Behandlung, die darauf beruht, in bestimmte Körperteile eine Substanz zu injizieren, welche Fettzellen zerstört und deren Metabolismus beschleunigt. Die Injektionslipolyse kann an Bauch, Oberschenkeln, Gesäß, Kinn und bei Gynäkomastie angewandt werden.

Für wen?

Die Injektionslipolyse ist eine nicht-operative Behandlung, die darauf beruht, Fettgewebe, welches durch Diät und Sport nicht reduziert werden kann, dauerhaft zu entfernen. Daher dient die Injektionslipolyse zu Reduktion örtlich angelagerter Fettzellen und somit zum Modellieren der Figur. Die Injektionslipolyse ist eine der besten Methoden, um Cellulitis zu entfernen, da keine Gefahr besteht, dass Unregelmäßigkeiten auf der Haut entstehen. Nach der Behandlung, sprich nach dem Entfernen des Fettgewebes, passt sich die Haut an die neuen Formen an und wird makellos glatt. Lipome sind gutartige Tumore der Fettgewebszellen. Sie sind oval, weich und wachsen unter der Haut. Sie sind zwar keine bösartigen Hautveränderungen, aber sie wachsen systematisch, daher sollten sie schnellstmöglich entfernt werden. Eine mögliche Behandlungsform ist die Injektionslipolyse, welche die Lipome zuerst kleiner werden lässt, um sie schließlich nach einigen Sitzungen ganz zu entfernen.

Wirkungsweise – reine Wissenschaft

Eine Mischung aktiver Inhaltsstoffe erzielt spektakuläre Effekte und ist dabei gänzlich ungefährlich. Phosphatidylocholin – ein Phospholipid, das aus Soja gewonnen wird, reduziert das Fettgewebe und hat stark fettreduzierende Wirkung. Es dringt durch die Zellmembran und bewirkt eine Auflockerung der Membranstruktur und schließlich deren Reißen. Nachdem es in die Zelle gelangt, führt es zum Zerfall der in ihr angesammelten Triglyceride. Phospholipid erhöht die Auflösung der Lipide und vereinfacht somit deren Entfernen. Natrimdesoxylat hat zweierlei Wirkung in Verbindung mit Fett – zuerst zerstört es die Zellmembran der Fettzellen und danach zerstört es das Fettgewebe an der Injektionsstelle. Das lipophile Tocopherol erleichtert das Auflösen der Inhaltsstoffe des Präparats in den Fettzellen.

Darüberhinaus bewirkt die Lipolyse
  • das effektive Entfernen des Fettgewebes
  • eine straffere Haut
  • das Verschwinden von Cellulitis
  • dauerhafte Effekte
Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Ähnlich, wie bei anderen Behandlungen, wird die Anzahl der Sitzungen individuell festgelegt – unser Ziel ist es, die bestmöglichen Effekte zu erzielen, daher ist es möglich, dass wir verschiedene Behandlungen kombinieren, um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Bei der Injektionslipolyse sind mindestens 2 Sitzungen notwendig.

Warte nicht!

Verabrede Dich noch heute!

Kontakt