Plättchenreiches
Fibrin

Plättchenreiches Fibrin – eine natürliche Methode zur Hautverjüngung und Faltenreduktion

Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es eine Behandlung gibt, die in sehr kurzer Zeit die Haut belebt und verjüngt? Die heutige regenerative Medizin schenkt Reparaturfaktoren, wie z.B. Blutplättchen, Wachstumsfaktoren oder Stammzellen immer größere Aufmerksamkeit.

Mit zunehmendem Alter weist unsere Haut nicht nur immer mehr Falten auf, sondern auch Pigmentflecken, Schlaffheit und ein Verlust an ebenmäßigem Teint. Während der Regenerationsprozesse ist es besonders wichtig, Nährstoffe, wie z.B. Kollagen und Elastin zu vervollständigen. Der Schlüssel zum Erfolg bei der Aktivierung der Hautzellen sind jedoch Stammzellen. Sie fördern die Selbstheilung und verhelfen zu einem jüngeren Erscheinungsbild der Haut. Eine Möglichkeit, Falten zu glätten, ist Botox, jedoch nicht jeder möchte sich für eine solche Behandlung entscheiden.

Die Injektion von plättchenreichem Fibrin zählt zu den neusten Entdeckungen der ästhetischen Medizin. Diese Methode verleiht der Haut ein frisches, junges und strahlendes Aussehen.

Plättchenreiches Fibrin, ähnlich wie plättchenreiches Plasma, wird aus Patientenblut gewonnen und anschließend in einem speziellen Verfahren aufbereitet. Der Unterschied zwischen diesen zwei Methoden ist allerdings gravierend, da das Fibrin noch zusätzlich mit wertvollen Stammzellen angereichert wird. Darüber hinaus tragen die langsam freigesetzten Wachstumsfaktoren aus den Blutplättchen zum Erfolg der Behandlung bei. Die Effekte sind hier besser sichtbar als im Fall der Mesotherapie, wo die Wachstumsfaktoren schnell freigesetzt werden.

Die Faltenauffüllung

wird durch die Bildung von Fibrinfasern unter der Haut ermöglicht. Das Fibrin füllt behutsam das sich darüber befindende Gewebe und gibt somit einen leichten Wölbeeffekt. Die Behandlung mit plättchenreichem Plasma hat auch noch viele andere positive Effekte:

  • intensivere Regeneration des Gewebes;
  • Faltenreduktion;
  • hemmt den Haarausfall;
  • spendet der Haut Feuchtigkeit
Therapie

Behandlungen, bei denen die Nutzung von Patientenblut, also autologischem Material, verwendet wird, werden als die sichersten Methoden der ästhetischen Medizin eingestuft, da allergische Reaktionen oder Intoleranzen sehr selten auftreten. Daher wird diese Behandlung vor allem Allergikern oder Personen, die natürliche Methoden der Hautregeneration bevorzugen, empfohlen.

Warte nicht!

Verabrede Dich noch heute!

Kontakt