Plättchenreiches
Plasma

Basisinformation

Plättchenreiches Plasma (Blutplättchen-Konzentrat) wird schon seit langer Zeit in der Zahnmedizin, Chirurgie und Orthopädie angewandt. Es wurde auch schon bei der Hautverjüngung und Wundheilung genutzt. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass plättchenreiches Plasma (PRP) die Synthese neuen Kollagens hervorruft und die Stammzellen aktiviert. Es enthält zahlreiche Wachstumsfaktoren u.a. PDGF, TGF-β1, TGF-β2, VEGF sowie EGF dank dessen die Prozesse der Geweberegeneration sowie die Bildung neuer Blutgefäße angeregt werden.

Plättchenreiches Plasma (PRP) ist ein natürliches, körpereigenes Produkt. Dank eines revolutionären Systems reicht eine kleine Blutmenge, um sogar 12ml plättchenreichen Plasmas zu produzieren.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Behandlung mit plättchenreichem Plasma und der Anwendung mit Hyaluronsäure-Fillern. Die meisten Filler sind dafür vorgesehen, einzelne Hautlinien und -Falten aufzufüllen. Die Auffülleffekte sind natürliche spektakulär aber sie halten nur für einen gewissen Zeitraum an und benötigen wiederholte Anwendungen, um abermals das entsprechende Hautareal aufzufüllen. Plättchenreiches Plasma wirkt global – die Behandlungseffekte sind: Faltenglättung, Entfernung der Schatten unter den Augen, Verbesserung der Hautdichte und -festigkeit.

Anwendung plättchenreichen Plasmas (PRP)
  • Haarausfall und kraftloses Haar,
  • Falten,
  • Verlust der Hautfestigkeit und Elastizität,
  • Verfärbungen,
  • Schatten unter den Augen,
  • Entfernung von Falten,
Behandlungsverlauf:
  • Vakuum-Blutentnahme (ca.18ml)
  • das steril entnommene Blut befindet sich in 4 Reagenzgläsern – danach wird es im Labor zentrifugiert
  • das separierte plättchenreiche Plasma wird aktiviert und wir erreichen ein hochkonzentriertes Konzentrat (ca. 12ml)
  • das plättchenreiche Plasma wird an ausgewählter Hautpartie in Form der Mesotherapie oder Rückinjektion verabreicht (analog zur Verabreichung von Fillern)

Dank dem fortgeschrittenen Prozess der Plasmagewinnung können wir sogar 12 ml des Präparats erhalten – daher sind wir in der Lage, die Behandlung im ganzen Gesicht, Hals und Dekolleté auszuführen.

Wie viele Behandlungen müssen durchgeführt werden, um spektakuläre Effekte zu erzielen?

Alles hängt von den Erwartungen des Patienten ab. Bei Haarausfall oder kraftlosem Haar sind min. 3-5 Behandlungen nötig (die Abstände zwischen den Sitzungen werden individuell je na Beschwerden und Intensität bestimmt). Bei der Revitalisierung der Gesichtshaut wird die Anzahl der Sitzungen ebenfalls individuell bestimmt, die Effekte sind allerdings schon nach der ersten Sitzung sichtbar.

Warte nicht!

Verabrede Dich noch heute!

Kontakt