Restylane
Vital Skinbooster

Skinbooster – Feuchtigkeitsspende für die Haut

Mit zunehmendem Alter lässt die jugendliche Frische unserer Haut immer mehr nach. Die Haut verliert an Feuchtigkeit, Elastizität und Straffheit. Seit Jahrhunderten versuchen die Frauen diese Hautalterungsanzeichen zu verhindern oder hinauszuzögern. Die neuste Methode der Hautrevitalisierung ist die Skinbooster-Behandlung.

Für wen sind Skinbooster geeignet?

Skinbooster sind für diejenigen vorgesehen, die ihre Haut revitalisieren und ihr die jugendliche Frische wiederverleihen wollen. Skinbooster werden vor allem Frauen empfohlen, deren Haut durch UV-Strahlung oder durch klimatisierte Räume an Feuchtigkeit eingebüßt hat.

Worauf beruht die Skinbooster-Behandlung?

Skinbooster ist eine innovative Behandlung, die entwickelt wurde, um die Haut zu revitalisieren. Restylane Skinboosters enthalten Hyaluronsäure, die der Haut lang anhaltend Feuchtigkeit spendet und ihr Elastizität und Spannkraft verleiht. Die Haut erscheint wesentlich frischer und vitaler.

Die Skinbooster-Behandlung stellt eine effektive Alternative zur Mesotherapie mit nichtstabilisierter Hyaluronsäure dar. Das Präparat bindet Feuchtigkeit in tiefen Hautschichten und sorgt somit für eine nachhaltige Verbesserung der Hautqualität. Mit einer sehr dünnen Nadel oder Kanüle wird das Präparat in die Haut injiziert. Vorher kann auf Wunsch der zu behandelnde Bereich mit einer speziellen Creme betäubt werden. Unmittelbar nach der Behandlung können die alltäglichen Tätigkeiten wieder aufgenommen werden. Vereinzelt kann es zu kleinen Blutergüssen, die von allein wieder abklingen, kommen. Es wird empfohlen, nach der Behandlung viel zu trinken, da die Feuchtigkeitszufuhr ideale Bedingungen für die Hautrevitalisierung schafft.

Wie lange dauert die Skinbooster-Behandlung?

Die Skinbooster-Behandlung dauert ca. 15-20 Minuten und ist schmerzfrei.

Wie sieht das Skinbooster-Behandlungsprotokoll aus?

Um einen optimalen Effekt zu erreichen, wird eine Serie von mind. 3 Sitzungen im Abstand von 3-4 Wochen empfohlen. Damit der Effekt besonders nachhaltig ist, sollte nach 4-6 Monaten der gesamte Behandlungszyklus wiederholt werden.

Der genaue Behandlungsplan wird während Ihres Praxisbesuches erstellt.

Welches Ziel verfolgt die Skinbooster-Behandlung?

Die Skinbooster-Behandlung spendet der Haut Feuchtigkeit und rekonstruiert deren Struktur. Zusätzlich verleiht sie der Haut verloren gegangene Elastizität und Straffheit. Feine Falten verschwinden, die Haut wird glatter und heller mit einem natürlich strahlenden Teint.

Welche Hautpartien können mit Skinbooster behandelt werden?

Die Skinbooster-Behandlung kann zur Revitalisierung aller Hautpartien angewandt werden, besonders problematischer, „schwer zu reparierender“ Bereiche:

  • empfindliche Haut rund um das Auge
  • zarte Haut um die Lippen
  • dünne Haut am Hals
  • empfindliche Haut am Dekolleté
  • schlaffe Haut am Bauch
  • Innenseite der Oberschenkel
  • schlaffe Haut an den Armen
Welche Vorteile bietet die Skinbooster-Behandlung?

Die Revitalisierung der Haut mit Skinbooster gibt sehr natürliche und einheitliche Effekte. Die Haut erscheint frisch, gesund, jung, elastisch und gestrafft. Ihr wird die natürliche Strahlkraft wiederverliehen, ohne Risiko des sogenannten „Maskeneffektes“. Außerdem ist die Methode nicht invasiv und somit die Rekonvaleszenzzeit auf ein Minimum reduziert. Dies alles macht die Skinbooster-Behandlung zu einer der besten modernen Methoden zur Hautrevitalisierung.

Wann sollte keine Behandlung mit Skinbooster durchgeführt werden?
  • Die Behandlung darf nicht angewendet werden bei Personen, die:
  • allergisch gegen Hyaluronsäure sind
  • autoimmunologische Krankheiten haben
  • Diabetes haben
  • narbenanfällig sind
  • Infektionen an der vorgesehen Injektionsstelle haben
  • Gerinnungsstörungen haben
  • schwanger sind oder stillen
Warte nicht!

Verabrede Dich noch heute!

Kontakt