https://www.youtube.com/watch?v=N6Vcd_tBk-A&feature=youtu.be&fbclid=IwAR14-_0xiY3tF7krzHFxS4A0W76hbDekN1IF51K2V8njqGTZf6L8eYY_xq8

Saypha
Rich

saypha®

Im Januar 2019 hat die Firma Croma Pharma die Produktreihe saypha® auf den Markt gebracht, die schrittweise die bisherige Marke Princess ersetzt.

Ursache dieser Veränderung ist die Aufnahme der Firmentätigkeit in den USA. Die Produkte unterliegen nun den strengen FDA-Kriterien, die durch eine neue Fabrik und Produktionslinie erfüllt werden können.  

Die primäre Zielgruppe der Produktreihe saypha®  sind Ärzten der ästhetischen Medizin und die Produkte werden ausschließlich von Vertretern der Firma Croma unter Einhaltung höchster Kontrolle auf jeder Etappe – der Produktion, Lagerung und Distribution, vertrieben. 

In anderen Worten – saypha® ist eine wirksame, sichere und von den Ärzten geschätzte Spritze, die die höchsten technologischen Standards erfüllt.

Saypha Rich wird bei Mesotherpie-Behandlungen in den Bereichen Gesicht, Hals und Dekolleté angewendet.

Dank der neusten Technologie ART (Advanced Rejuvination Technology) verbindet Saypha Rich perfekt die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften natürlicher Hyaluronsäure und Glycerol.  

Mithilfe von Wasserstoffverbindungen bildet Glycerol einen „Schutzmantel”  um die Hyaluronsäure-Moleküle und verleiht ihnen somit besondere thermische, mechanische und enzymatische Eigenschaften, die vor dem Wirken freier Radikale schützen. Dadurch speichert die Hyaluronsäure leichter und effektiver das Wasser, was zu einer intensiven Feuchtigkeitsspende führt.  

Indikationen
  • Tiefe Feuchtigkeitsspende und Hautregeneration 
  • Auffüllung von Oberflächenfalten, wie z.B. Krähenfüße oder Lippenfältchen 
  • Verbesserung der Hautdichte
Zusammensetzung
  • 18mg/ml unvernetzter Hyaluronsäure 
  • Glicerolkonzentration – 20mg/ml
Innovative Technologie

Im Produkt wird eine innovative Vernetzungstechnologie angewendet. Im Rahmen dieser Methode werden auf einer bestimmten Etappe der Verarbeitung die Hyaluronsäureketten genau zueinander ausgerichtet, was zu einer optimalen Vernetzung führt.  

Bei der Vernetzung des Hyaluronsäure-Gels wird das Vernetzungsmittel BDDE genutzt. Hier werden die Hyaluronsäureketten miteinander mit Brücken verbunden, dank dessen sie robuster und somit langlebiger sind. 

Die Firma Croma nutzt immer individuell angepasste Produktionslinien, die einen hohen Automatisierungsgrad aufweisen.  Das einzigartige Steuerungssystem minimiert den Einfluss des Menschen und garantiert daher eine gleichbleibend hohe Qualität und somit Sicherheit.

Warte nicht!

Verabrede Dich noch heute!

Kontakt